ASL Damen: Bronze für Stephanie Dolezal

Das ersten ASL Damenturnier seit gefühlten Ewigkeiten fand am 17.02. bei den 15 Reds in Wien statt. Vier Nennungen gaben eine Round-Robin-Gruppe in der um den Sieg gespielt wurde. Zwei HSEBC-Spielerinnen waren auch dabei: Stephanie Dolezal und Renate Skoda. Der Turnierverlauf war so spannend wie er in einer Round-Robin-Gruppe nur sein könnte: Drei Spielerinnen standen am Ende mit je zwei Siegen da, darunter auch Stephanie. Das Frameverhältnis entschied schlussendlich – leider zu Ungunsten unserer Snookerturnier-Debütantin, die mit einer Framedifferenz von +1 auf den dritten Platz verwiesen wurde. Hanna Schneider holte sich schlussendlich vor Therese Weihs (beide 15 Reds) den Sieg. Renate blieb am Samstag leider ohne Sieg.

Wir freuen uns, dass wir mit Stephanie und Renate wieder zwei Snooker spielende Damen im Teilnehmerfeld haben und gratulieren allen Teilnehmern! Die Detailergebnisse gibt es hier.


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61