ABL (4/7): Klare Siege für Werner Rieschl und Felix Knoll (FBC)

Die vierte Auflage der Austrian Billiards League fand mit insgesamt 15 Teilnehmern am 09.06. beim uns im BLZ Wien statt. In der ABL1 wurde wie üblich eine Sechser-Round-Robin-Gruppe (75 min/300 Punkte) ausgespielt, in der ABL2 eine Neuner-Round-Robin-Gruppe (35 min/135 Punkte).

ABL1:

Werner Rieschl konnte all seine fünf Partien für sich entscheiden und sicherte sich damit mit einem positiven Punktesaldo von knapp 700 Punkten den Tagessieg. Dahinter ging es aber recht knapp zu: Martin Schmidt und Carl Walter Steiner hatten je drei Siege zu Buche stehen, CW wurde aber aufgrund des direkten Duells Zweiter. Martin erzielte neben seinem dritten Platz auch das höchste Break des Tages: eine 68 – und das gleich zwei Mal. Emanuel Stegmeier (ABC) wurde vor Markus Bauer Vierter, Stephanie Dolezal Sechste. Hier die Detailergebnisse der ABL1.

ABL2:

In der ABL2 konnten sich Felix mit acht und Stefan Knoll mit sieben Siegen an die Spitze der Tageswertung spielen. Franz ‘Ferenc’ Meszaros und Christian Donhofer holten je fünf Siege, Platz 3 ging aber dank des direkten Duells an Ferenc. Fünfter wurde Dennis Embacher vor Walter Kunz, Wolfgang Pöll, Werner Schuster (FBC) und Renate Skoda. Das höchste Break steuerte der Sieger Felix Knoll mit einer 34 bei. Hier die Detailergebnisse der ABL2.

2018.06.09-abl-4

Wir gratulieren allen Teilnehmern!


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61