ASL Masters (4/6): CW Steiner Neunter, Müllner (15 Reds) gewinnt

Das vierte Masters-Turnier der Saison wurde am 22./23.09. bei uns im BLZ Wien ausgetragen. Unter 22 Teilnehmern starteten fünf mit Heimvorteil.

CW Steiner schaffte in Gruppe A den Aufstieg in die KO-Runden und schrammte nur knapp am Gruppensieg gegen Christian Hochmayer (FBC) vorbei. Im Achtelfinale hatte er gegen Günter Kaschmitter (HSV-KM) aber leider das Nachsehen. Die restlichen HSEBC-Spieler schafften leider nicht den Aufstieg aus der Gruppe. Thomas Bernt und Werner Perschl holten jeweils den dritten Gruppenplatz, Robert Parik und Walter Kunz jeweils den vierten.

Den Gruppensieg holte schließlich Bernhard Müllner (15 Reds) nach einem knappen Finalsieg gegen Christian Hochmayer. Dritter wurde Hans Nirnberger. Müllner steuerte außerdem das höchste Break mit einer 52 bei.

Wir gratulieren allen Teilnehmern!


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61