ABL (7/7): Siege für Martin Schmidt und Wolfgang Pöll; Werner Rieschl Jahresbester

Das letzte Billiards-Turnier der Saison fand am 16.12. bei uns im HSEBC statt. Wie bereits gewohnt wurde die ABL in zwei Bewerbe geteilt: Eine ABL1 in Form einer 6er-Round-Robin-Gruppe und einer ABL2 diesmal in Form von zwei Dreier-Gruppen.

In der ABL1 konnte Martin Schmidt mit fünf Siegen aufzeigen. Trotz zweier knapper Siege gegen CW Steiner mit 231:223 und Thomas Janzso mit 196:167 gelang ihm ein deutlicher Erfolg gegen Werner Rieschl sowie das höchste Break des Tages mit einer 66. Werner wurde vor Emanuel Stegmeier (ABC) Zweiter. Vierter wurde CW vor ABL1-Debütanten Thomas Janzso und Stephanie Dolezal.

In der ABL2 dominierten Wolfgang Pöll und Werner Schuster (FBC) ihre Gruppen, sowie die jeweiligen Halbfinali. Im Finale setzte sich schlussendlich Wolfgang mit 93:58 gegen Werner durch und eroberte sich damit einen Fixplatz bei der ersten ABL1 2019. Auch das höchste Break von 22 Punkten steuerte Wolfgang bei. Dritte wurde Hanna Schneider (15 Reds), die Franz Starhan knappest mit 94:92 vom Podium verdrängte.

Hier gibt es die Detailergebnisse: ABL1ABL2.

In der Endrangliste bleibt Werner Rieschl an Platz 1 und sichert sich damit den Titel des Jahresbesten 2018 (hier der Link zur Rangliste). Mit 1604 Punkten übertrumpft er den Tagessieger Martin um 64 Punkte, das nicht einmal zwei Matchsiegen mehr über die Saison hinweg entspricht. Das verspricht Spannung bei der kommenden Staatsmeisterschaft im Jänner!


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61