ASL Challenge Ost (5/7): CW Steiner schlittert knapp an Sieg vorbei

Die fünfte Challenge Ost der Saison wurde am 07./08.09.2019 bei den 15 Reds ausgetragen. Unter den 16 Teilnehmern hatten gleich 7 HSEBC-Hintergrund.

Drei HSEBC-Spieler schafften den Aufstieg ins Viertelfinale: CW Steiner, Garri Kozhanovskiy und Benjamin Gleissner. Benni musste sich leider Patrick Oberleitner (BSVB) geschlagen geben, während sich CW im clubinternen Duell gegen Garri durchsetzte. Im Halbfinale konnte CW ein 1:2 gegen Andreas Gugler (15 Reds) noch zu einem 3:2-Sieg drehen. Ähnlich verlief das Finale gegen Gustav Lodjn (147ers), nur im Decider setzte sich Gustav auf die letzte Schwarze mit 3:2 durch. CW konnte an diesem Wochenende aber insbesondere durch vier Breaks 30+ aufzeigen, darunter das Turnier-Highbreak von 40 Punkten.

Die weiteren Platzierungen der HSEBC-Spieler:

  • 9. Platz: Werner Perschl, Bernhard Ullmann
  • 13. Platz: Christian Kasparek, Mladen Milicevic

Wir gratulieren allen Spielern! Die Detailergebnisse gibt es hier.


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61