Wiener Meisterschaft Masters: CW holt Silber

Dies diesjährige Wiener Meisterschaft Snooker Masters wurde am 19.10. bei den 15 Reds ausgetragen. Von den 17 Teilnehmern kamen gleich 7 aus den Reihen des HSEBC.

Drei HSEBC-Spieler schafften den Aufstieg in die KO-Phase. Robert Parik holte in Gruppe C einen Sieg und dank des direkten Duells Platz 2 vor Clubkollegen Bernhard Ulllmann. Ebenso Gruppenzweiter wurden CW Steiner in Gruppe D und Christian Kasparek in Gruppe A. Im Achtelfinale musste Robert gegen Ebrahim Baghi (15 Reds) antreten, dem sich Robert knapp mit 1:2 geschlagen geben musste. Im clubinternen Duell zwischen Christian und CW konnte sich CW mit 2:0 durchsetzen, der mit einem 2:0 gegen Andreas Gugler (15 Reds) und einem 2:0 gegen Alex Trinkl (15 Reds) den Einzug ins Finale gegen Christian Hochmayer (FBC) fixierte. Zu später Stunde – das Finale begann um 22:30 – ging das Finale über die volle Distanz, nachdem CW zum 1:1 ausgleichen konnte. Im Decider bewies Christian Siegeswille und holte dank eines 47er-Breaks den Turniersieg.

Die Detailergebnisse gibt es hier. Wir gratulieren allen Teilnehmern und insbesondere CW zum Vizemeistertitel!

 


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61