Clubturnier vom 10.12.: Fatmir siegt – erstmals und in letzter Sekunde!

Vielleicht lag es an der vorweihnachtlichen Hektik, dass diesmal nur 10 Spieler antraten. Aber das hatte immerhin den Vorteil, dass wir in unserem gewohnten Modus mit drei Vorrunden und Finalrunde spielen konnten. Als Debütanten durften wir Samuel begrüßen. Nur zwei Spielern gelang es, sämtliche Vorrunden-Partien zu gewinnen, das waren Fatmir und Thomas, die folgerichtig ins Finale einzogen. Dahinter lagen gleichauf David und Wolfgang, die das einzige Remis des Abends spielten und den 3. Platz ausfochten. Dahinter war das Feld ziemlich ausgeglichen.

Der kleine Yordan verlor zwar alle drei Vorrundenspiele, lieferte seinen Rivalen aber heftige Gegenwehr. Nach der Vorrunde musste er den Heimweg antreten, daher sprang Carl Walter für ihn im Match um den 9. Rang ein und gewann es gegen Hamed. Das Match um den 3. Platz verlief ausgeglichen, ehe sich David gegen Wolfgang mit 2:1 durchsetzen konnte. Den 5. Platz holte sich Helmut, ebenfalls recht knapp, gegen Erich. Den 7. Platz sicherte sich Tomas gegen Samuel. Äußerst dramatisch verlief das Finale zwischen Fatmir und Thomas. Für beide ging es um den ersten Sieg bei einem Dienstagsturnier, und entsprechend hoch war ihre Motivation. Thomas lag während des gesamten Frames voran, bis Fatmir in den letzen Sekunden noch zwei Pots gelangen und sich – mit einem Punkt Vorsprung (!) – den Sieg holte.

Fatmir zeigte bei den letzten Turnieren aufsteigende Tendenz, und daher kommt sein Sieg sicher nicht zufällig. Als bester Breakbuilder des Abends erwies sich David. Der HSEBC gratuliert allen Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen und freut sich auf rege Teilnahme beim nächsten Dienstagsturnier am 17.12.2019, das zugleich das letzte im Jahr 2019 ist!

Breakliste:

David: 29, 29
Samuel: 22
Fatmir: 20, 20

Bild und Text: Thomas Bernt


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61