Österreichische Staatsmeisterschaft Snooker AK: Philipp Koch und Thomas Janzso belegen 3. Platz

Vom 18.01-19.01 wurde im Köö 7 die Österreichische Staatsmeisterschaft im Snooker ausgespielt. Während sich Carl Walter Steiner in der K.O. Vorrunde in teils sehr knappen Frames geschlagen geben musste, griffen die weiteren HSEBC-Asse erst im Spiel der Last 16 in das Turniergeschehen ein.

Thomas Janzso setzte sich hier gegen Patrick RUß (PSSC) mit 4:1 durch. Auch das Viertelfinale konnte er gegen Manuel Pomwenger (BULLS) für sich entscheiden, ehe er sich im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Florian Nüßle geschlagen geben musste.

Elias Kapitany konnte sein erstes Spiel gegen Michael Feyrer (PBSCE) gewinnen, musst sich dann aber im Decider einer 3-stündigen Matches gegen Jérôme Liedtke (Snock) geschlagen geben.

Philipp Koch konnte sich mit einer 81 in Frame 2 gegen Bernhard Waller (15 Reds) behaupten. Ebenso im Viertelfinale, wo er sich gegen Vladislav Arion (15 Reds) durchsetzen konnte. Im Halbfinale, rangen Jérôme und Philipp für 4 Stunden, ehe Jérôme aus der Partie als Sieger hervor gehen konnte.

Somit teilten sich Thomas und Philipp den 3. Platz. Ein erfreuliches Ergebnis aus HSEBC – Sicht.

Herzliche Gratulation an alle Teilnehmer.

Die Breakliste aller Turnierteilnehmer sowie die detaillierten Ergebnisse findet ihr hier!


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61