ASL Grand Prix 2/2020: Philipp Koch wird Zweiter, Thomas Janzso Dritter

4 Spieler aus den Reihen des HSEBC traten den doch relativ langen Weg nach Vorarlberg an, um am 2. Grand Prix der Saison teilzunehmen.

Elias Kapitany musste sich in seinem ersten Spiel leider 0:4 gegen Alexander Stadler (BULLS) geschlagen geben.

Thomas Janzso zog mit einem 4:0 Sieg gegen Jeffrey Pang (Snock) in die nächste Runde ein.

Im Duell der Vereinskollegen Philipp Koch und CW Steiner hatte Philipp mit 4:1 die Nase vorne.

Im Viertelfinale traf Thomas auf Arif Hussaini (BULLS), den er mit 4:0 bezwingen konnte. Auch Philipp konnte seinen Gegner Mario Bodlos (TSG) 4:2 schlagen.

Im dreistündigen Halbfinale , mit 7 Breaks über 20, darunter eine 65 von Thomas, entschied Philipp das Match im Decider mit einer 41 für sich und zog ins Finale ein.

Thomas konnte sich im Spiel um Platz 3 gegen Jérôme Liedtke (Snock) durchsetzen. Philipp musste sich gegen Florian Nüßle (BULLS) nach einem Zwischenstand von 2:2 am Ende 2:4 geschlagen geben.

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihrer Leistung.

Hier die detaillierten Ergebnisse und die Breakliste.

 


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61