HSEBC Snooker Open Series 2020

Um die Wartezeit auf Turniere des ÖSBV zu verkürzen, veranstaltet der HSEBC dieses Jahr zum ersten Mal die HSEBC Snooker Open Series. Die für alle Spieler offene Turnierserie besteht aus fünf Terminen. Es wird eine Rangliste geführt, in die die vier besten Ergebnisse jedes Spielers einfließen. Die Top 3 der Endrangliste werden im Rahmen des letzten Turniers mit Ehre und Pokalen überhäuft. Alle Infos zu den Terminen und dem Spielformat sind unten angeführt. Alle Infos findet ihr auch hier in der Ausschreibung: Link

Die Turnierserie wird zudem unter Einhaltung der folgenden Maßnahmen veranstaltet, die das Ansteckungsrisiko und damit die Weiterverbreitung von COVID-19 so weit wie möglich mindern sollen. Die einzuhaltenden Maßnahmen sind in Einklang mit den Empfehlungen der Österreichischen Billardunion, d.h. grob zusammengefasst:

  • Körperlicher Kontakt (Händeschütteln, etc.) soll vermieden werden.
  • So weit wie möglich soll mindestens 1 Meter Abstand zu Mitspielern gehalten werden.
  • Bei den Eingängen sind Desinfektionsmittelspender bereitgestellt. Die Spieler werden ersucht sich bei Betreten der Räumlichkeiten die Hände zu desinfizieren.
  • Jeder Spieler benutzt während des Matchverlaufs nur eines der beiden kurzen Rests.
  • Nach jedem Match sollen die benutzten Gegenstände von den Spielern desinfiziert werden.
  • Die Teilnahme an den Turnieren ist nur bei vollkommener Symptomfreiheit erlaubt. Fühlt sich ein Spieler krank, so wird er ersucht zuhause zu bleiben.
  • Mit der Teilnahme erklärt sich jeder Spieler bereit, dass seine Daten zum Zwecke der Nachverfolgung möglicher Ansteckungen aufbewahrt und ggf. weitergegeben werden dürfen.

Termine:

Die Turniere werden als zweitägige Events ausgetragen, sofern mehr als 12 Spieler angemeldet sind, um zu gewährleisten, dass sich nicht zu viele Spieler gleichzeitig in den Clubräumlichkeiten befinden. Am Samstag werden die Gruppenspiele in zwei Sessions ausgetragen (Spielbeginn Session 1 um 10 Uhr, Session 2 um 14 Uhr), am Sonntag ab 10 Uhr die KO-Spiele. Sollten maximal 12 Spieler angemeldet sein, wird das Turnier eintägig, mit Spielbeginn um 10 Uhr am Samstag, ausgetragen. Die Zuteilung zu den Sessions bzw. der Austragungsmodus werden so bald wie möglich nach Nennschluss an die angemeldeten Spieler kommuniziert.

ACHTUNG: Der Nennschluss für die einzelnen Termine ist bereits am Mittwoch, 23:59 Uhr, vor dem entsprechenden Turnier. Die Nennungen können ausschließlich auf online.austriansnooker.at erfolgen.

  1. 12./13.09.2020
  2. 03./04.10.2020
  3. 24./25.10.2020
  4. 14./15.11.2020
  5. 05./06.12.2020

Nenngeld: 15 Euro, U21: 7,50 Euro

Austragungsformat & Rangliste: Gruppenphase (Best of 3) mit anschließender KO-Phase (Best of 5, Finale u.U. Best of 7). Die Setzung bei den einzelnen Turnieren basiert auf Zufallsziehungen aus Töpfen, deren Zuordnung sich an einschlägigen ÖSBV-Ranglisten orientiert. Die Punktevergabe in Hinblick auf die HSEBC Snooker Open Series Rangliste orientiert sich an dem Punktesystem des ÖSBV für Challenge Qualifier und ist damit abhängig von der Teilnehmerzahl.


Warning: A non-numeric value encountered in /usr/www/users/hsebca/wp-content/plugins/ultimate-social-media-plus/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 61